Projekte

Um das Ziel eines digitalen Bahnsystems zu erreichen, müssen neue digitale Technologien eingeführt werden und im System reibungslos zusammenspielen. In zahlreichen Pilotprojekten implementieren wir Technologien in die Praxis – im Eisenbahnsektor und gemeinsam mit Industrieunternehmen sowie Universitäts- und Forschungsinstituten. So können wir in Tests Erfahrungen sammeln und Umsetzungsrisiken schnell identifizieren.

2021 werden wir auf dem ITS-Weltkongress mit der S-Bahn Hamburg erstmalig im hoch automatisierten Regelbetrieb fahren und zeigen, wie verschiedene neue Komponenten zusammen funktionieren. Mit weiteren integrierten Pilottests wie zum Beispiel dem 5G-Testfeld Erzgebirge testen wir Komponenten wie das KI-basierte Capacity and Traffic Management. 2025 wollen wir mit dem „Digitalen Knoten Stuttgart“ das erste Projekt des deutschlandweiten Roll-outs der neuen Technik in Betrieb nehmen. Es vereint einen Großteil der technischen Komponenten, die für ein digitales Bahnsystem notwendig sind.

Schnellläuferprogramm (SLP)

Mehr Zuverlässigkeit und weniger Instandhaltung durch moderne Signal- und Stellwerkstechnik. Erste Inbetriebnahmen bereits rund 1,5 Jahre nach Baubeginn in 2022. Sammlung von Erkenntnissen für den Rollout der Digitalen Schiene Deutschland. Das...