Informationen zur Analyse

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir durch Analyse fortlaufend besser werden!

Wer ist für die Analyse der Daten verantwortlich und an wen kann ich mich bei Fragen wenden? 

Verantwortlich für die Analyse der Daten ist die Deutsche Bahn AG (nachfolgend auch „Wir“),
Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, E-Mail: datenschutz-cdo@deutschebahn.com

Die bestellte Datenschutzbeauftragte der Deutsche Bahn AG ist Frau Chris Newiger, erreichbar unter: konzerndatenschutz@deutschebahn.com

Für den direkten Kontakt zum Datenschutz-Team vor Ort wenden Sie sich bitte an: datenschutz-cdo@deutschebahn.com
 

Wozu dient die Analyse und auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt sie? 

Wir als Deutsche Bahn AG möchten unsere digitalen Produkte (Websites und Apps) fortlaufend für unsere Kundinnen und Kunden verbessern und zu diesem Zweck Daten bei der Nutzung unserer digitalen Produkte analysieren. 

Bestimmte personenbezogene Daten werden verarbeitet, sofern dies entsprechend der Angaben in unseren Datenschutzhinweisen zur Vertragserfüllung erforderlich ist. Neben dieser Vertragserfüllung möchten wir jedoch etwaige Mängel in unseren Produkten frühzeitig beheben und die daraus gewonnenen Erkenntnisse bei der Fort- und Neuentwicklung von digitalen Produkten berücksichtigen. Auch möchten wir die Nutzererfahrung für Sie stetig verbessern und die für Sie passenden Inhalte bereitstellen. Hierzu kann eine Datenverarbeitung in Form der Analyse und Auswertung hilfreich sein, die über eine etwaige Vertragserfüllung hinausgeht. Diese Datenverarbeitung erfolgt erst, wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben. 


Welche Daten werden in welcher Form genutzt?

Zur Durchführung dieser Analyse und Auswertung werden im Regelfall und je nachdem, ob Sie eine Website oder App nutzen, die folgenden personenbezogenen Daten verarbeitet werden: Eine Kennung eines Gerätes und einer Session (bestimmter Zeitraum einer Produktnutzung auf einem bestimmten Gerät), ein Ihnen von uns zugewiesener Identifier, pseudonymisierte/gekürzte IP Adresse (die auch einen Rückschluss auf eine Geo-Location zulässt), die Information, dass der Analyse und ggf. AGB zugestimmt wurde, das Scroll-Verhalten, Klicks auf bestimmte Inhalte/Links sowie Seiten/Inhalte, die zuvor aufgerufen wurden (dies kann auch Seiten/Inhalte Dritter umfassen, die Sie aufgerufen haben, bevor Sie unser digitales Produkt nutzen), Informationen im Zusammenhang mit Seiten, die Sie nutzen und die Gegenstand einer unserer Kampagnen sind, Dauer des Aufenthaltes auf Seiten bzw. App Screens sowie Datum und Uhrzeit der Nutzung. Zudem werden für die Analyse technische Informationen verarbeitet. Diese sind Ladezeiten, Browser, Browser-Version, Browser-Einstellung (Sprache), Handymodell, Betriebssystem/Version des Betriebssystems sowie der Modus der Verbindung mit dem Internet/Mobilfunk und Mobilfunk-Netzbetreiber.

Bitte beachten Sie, dass nicht bei der Nutzung von jedem digitalen Produkt sämtliche der hier genannten Daten verarbeitet werden. Wir verarbeiten diese Daten nicht, um ein bestimmtes Nutzungsverhalten einer bestimmten Person zuzuordnen. Vielmehr möchten wir soweit möglich ohne Personenbezug mehr über das generelle Nutzungsverhalten erfahren. Auch wenn wir hierzu keine Klarnamen erfassen, kann es erforderlich sein, dass wir jedenfalls für einen kurzen Zeitraum Daten erfassen, die abstrakt einen Rückschluss auf Ihre Person zulassen würden. Wenn möglich, werden Daten jedoch nur in anonymisierter Form erfasst, sodass keine personenbezogenen Daten gegeben sind. Im Übrigen werden personenbezogene Daten von Anfang frühestmöglich in eine pseudonymisierte Form umgewandelt, die ausschließlich uns und keinen Dritten eine Personenbeziehbarkeit erlaubt. Ihre Daten werden nicht an konzernfremde Dritte weitergegeben.

Ihre Einstellungen zur Analyse und ggf. dazu, ob Sie AGB zugestimmt haben, speichern wir für 30 Tage und fragen diese Einstellungen nach Ablauf dieses Zeitraums erneut ab. 


Bin ich dauerhaft an meine Einwilligung gebunden und wo erfahre ich mehr zu meinen Rechten?

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hiervon unberührt.
Zum Widerruf Ihrer Einwilligung können Sie jederzeit durch Klick auf „Analyse verwalten“ Ihre Einstellungen in Bezug auf die Analyse der Daten ändern. 

Ausführliche Hinweise zum Datenschutz und zu Ihren Betroffenenrechten finden Sie auch in unseren Datenschutzhinweisen

Stand: November 2020